Die Kleinen



Es gibt kein stärkeres Fundament im Leben,
als das einer glücklichen Kindheit !
( Christina Tsepko )


Die Wasserflöhe leben und lachen in einer ca. 100 qm großen Hochparterre-Wohnung, die genügend Raum zum Spielen, Toben, Lernen, Essen und auch Schlafen hat. Wir nutzen im Sommer einen Garten für viele Beschäftigungen an der frischen Luft. Insbesondere in ihren ersten Lebensjahren entwickeln Kinder – wenn ihnen ausreichend Möglichkeit dazu gegeben wird – eine intensive Liebe zur Natur. In ihren Ausführungen betonte Maria Montessori wiederholt die Bedeutung der Natur für die Entwicklung des Kindes. Sie stellte bereits zu ihrer Zeit fest, dass Kinder viel zu weit von der Natur entfernt leben.
     


Seit Februar 2012 betreuen wir 9 Kinder im Alter zwischen
0 und 3 Jahren.


Zusätzlich bieten wir einen integrativen Platz an, denn wir wissen, dass auch diese Plätze rar gesät sind.